Dt. Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. Kontakt   

Deutsche Fanconi- Anämie- Hilfe e.V.

Herzlichen Glückwunsch !!!

1. Platz und Deutscher Bahnrekord
durch unseren FA-Sportbotschafter

Achim Heukemes


     "Internationaler
   6 TAGE-LAUF
   in Erkrath 2004"


      Start: Sonntag, 1. August 2004, 15 Uhr
      Ziel:  Samstag, 7. August 2004, 15 Uhr

      Infos der Veranstalter:                 www.cosibullig.de
    RTL-Fernsehberichte:                 1:28 Min  
    
     
     
     
     
    
    
      aktuelle Fotos und Berichte
      (bitte einzeln anklicken):            Tag 1  - Tag 2  - Tag 3  - Tag 4  - Tag 5  - Tag 6 


Achim HeukemesAchim Heukemes, geb. 25.09.1951

Für Achim Heukemes ist der Start in Erkrath fast so wie eine Heimkehr. In Wuppertal geboren und viele Jahre beheimatet, hat es den Profisportler vor einigen Jahren nach Gräfenberg bei Nürnberg verschlagen. Er ist mehrfacher Deutscher Meister in der Kategorie 24-Stunden-Lauf, mehrfacher Deutscher-  und Senioren Welt-Rekordhalter , Mitglied des 24-Stunden-Lauf Nationalteams und über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt für seine spektakulären Sololäufe quer durch Europa und vom tiefsten zum höchsten Punkt Deutschlands.  Im Jahre 2002 griff er bereits 50-jährig in einer vielbeachteten Aktion mitten in Hamburg den Weltrekord im 1.000 Meilen-Lauf des Griechen Yiannis Kouros an. Zwar musste er am Ende nachgeben, herausgekommen ist aber die zweitbeste jemals gelaufene Zeit auf dieser Distanz und einige Altersklassenweltrekorde als Durchgangsleistung.

Bestleistungen:
48-Std.-Lauf:
389,5 km, aufgestellt in Köln 2001, Deutscher Rekord
6-Tage-Lauf: 843,2 km, aufgestellt in Hamburg 2002, Deutscher Rekord, Altersklassen-Weltrekord  
1000 km-Lauf: 7 Tage 4:57:18 Std., aufgestellt als Durchgangsleistung in Hamburg 2002, Deutscher Rekord, Altersklassenweltrekord
1000 Meilen-Lauf: 11 Tage, 18:30:54 Std., aufgestellt in Hamburg (s.o.) 2002. Deutscher Rekord, Altersklassenweltrekord

"Die Verbesserung meines eigenen Deutschen Rekordes ist das Minimalziel", so der Botschafter der Deutschen FANCONI-ANÄMIE zur Rettung knochenmarkerkrankter Kinder (www.fanconi.de), "gegen einen neuen Weltrekord hätte ich aber auch nichts einzuwenden."  Und er fügt hinzu: "Ich finde es Klasse, dass sich jemand dafür einsetzt, diesen Lauf nach Deutschland zu holen, das muss mit einer guten Leistung belohnt werden!"

Mehr Infos zum Internationalen 6 Tage-Lauf in Ekrath finden Sie auf der Homepage der Veranstalter, von denen auch die vorstehende Beschreibung stammt:
Cornelia und Siegfried Bullig: www.cosibullig.de

"Lieber Achim, Danke von allen
FA-Familien für Deine Unterstützung!!!"

aktuelle Fotos und Berichte
(bitte einzeln anklicken):
           Tag 1  - Tag 2  - Tag 3  - Tag 4  - Tag 5  - Tag 6


Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.
[ Was ist Fanconi-Anämie ]
[ www.fanconi.de ]

 
31. August 2004