Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe 
   Deutsche
   Fanconi-Anämie-
   Hilfe e.V.

            Kenneth Heyer mit FA-Kind

  
  Samstag, 2. Juli 2005 

 
Für knochenmarkerkrankte
 
Kinder und ihre Familien:
 Erlebnistag
 am Nürburgring


   Veranstalter:
   Dortmunder Motorsport Club,

   ALROTEC und AIRNERGY+

  
  Herzlichen Dank
   an alle Einlader !!!


                                     Foto: Alrotec

                        Rennstrecke Nürburgring

    Wetter am Nürburgring:: aktuell
   So finden Sie den Nürburgring: Wegbeschreibung
Dt. Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. Kontakt   

Ich möchte helfen | Was ist Fanconi-Anämie?

Dortmund Motorsport Club im ADAC e.V.
45. ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen
RENNAUTOS, BOXEN, AUTORENNEN

Besichtigungs-Tag am Nürburgring
für alle FANCONI-ANÄMIE-betroffenen Kinder, Eltern und Geschwister


Samstag, 2. Juli 2005


Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. bei Airnergy zu Gast

Die Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. war am 2. 7. 2005 beim vierten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft, dem 45. ADAC-Reinoldus Langstreckenrennen, zu Gast. Auf Einladung des Motorsportzentrum Rhein-Rur und dem veranstaltenden Dortmunder MC waren rund 40 Mitglieder des Vereins am Nürburgring vor Ort. Spontan kündigte Guido Birther, Vorstandssprecher von VLN-Gesundheitspartner Airnergy+, seine Unterstützung an und stellte der Besuchergruppe der Deutschen Fanconi-Anämie-Hilfe die Airnergy-Hospitality im Fahrerlager zur Verfügung. Oberhalb der NGK-Schikane gelegen, bietet sich hier der beste Platz, um das Rennen zu verfolgen. Bei einer Führung durch die Airnergy-Box erlebten die Kinder und Erwachsenen Motorsport hautnah.

Fanconi-Anämie ist eine genbedingte, lebensbedrohliche Erkrankung des Knochenmarks. Die Folgen sind Blutungen, Infektionen, körperliche Schwäche und häufig Leukämien. Der Besuch im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft sollte den betroffenen Kindern und Familienangehörigen eine Abwechslung vom Alltag bieten - ein unvergessliches Erlebnis bei der beliebten und familienfreundlichen Rennserie rund um den Nürburgring. Selbstverständlich sollte dieser Besuch auch informieren und die Öffentlichkeit auf diese gefährliche Krankheit aufmerksam machen.


Text: KS-Design    
Foto: Dr. sc. agr. Reiner Sartorius  
Dortmunder Motorsport Club: Weitere Fotos vom Treffen am Nürburgring
(siehe besonders Bilder mit FA-Familien unter "Reinoldusklause"
Fotos: MukSoft für DMC)


Internetseiten zur weiteren Information:
AIRNERGY+Motorsport
www.dortmunder-motorsport-club.de
www.alrotec.de
www.motorsportzentrum-rhein-rur.net

www.vln.de
www.motorsport2000.de
MOTORSPORT NEWS
Kenneth Heyer


Fotos: Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.
(Herzlichen Dank an Dr. sc. agr. Reiner Sartorius)
























Fotos dankend erhalten von Herrn Mario Alten, Firma Alrotec











Ich möchte helfen |

Seitenanfang ]
[ Kontakte ]
[ Was ist Fanconi-Anämie? ]
[ Haftungsausschluss zu verlinkten Gastseiten ]

Copyright © 2005 Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. "www.fanconi.de"